Moves

Zentrum für Gender und Diversität

Horizon 2020 Projekt gestartet

Nach langer Zeit komme ich endlich wieder dazu, einen Blog-Beitrag zu erstellen. Es war ein wenig dicht in der letzten Zeit unter anderem weil unser neues Horizon 2020 Projekt WYRED – netWorked Youth Research for Empowerment in the Digital Science – schon einiges an Vorarbeiten erfordert hat.

Vom 2. bis 3. November hat das Kick-off Meeting im wunderschönen Salamanca in Spanien stattgefunden. Koordinert von der Universität Slamanca nimmt ein engagiertes Team aus Irland, England, Belgien, Italien, der Türkei, Israel und Österreich an WYRED teil. Das Projekt zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche partizipativ in Entscheidungsprozesse über ihre eigene digitale Zukunft mit einzubeziehen und Lösungen auf ihren Werten, Einstellungen und Normen aufzubauen. Besonders bedeutsam wird dabei nicht nur gesehen, die große Heterogenität von Kindern und Jugendlichen zu berücksichtigen (z.B. Alter, Geschlecht, Ausbildung, sozialer Status), sondern speziell auch einen Fokus auf marginalisierte Gruppen (z.B. Kinder mit Migrationshintergrund) zu legen. WYRED möchte Kindern und Jugendlichen eine Stimme gebe und auch Räume auf einer Plattform anbieten, um ihre Anliegen und Interessen eigenständig zu erkunden und diese Perspektiven und Einblicke für ihre Zukunft mit Entscheidungsträger*innen zu teilen. Moves ist im Rahmen des Projektes unter anderem für das Arbeitspaket „Inklusion“ verantwortlich.

WYRED Projektteam

WYRED Projektteam

Salamanca bei Nacht

Salamanca bei Nacht

Mehr zum Projekt: Kurzbeschreibung WYRED

Kommentare sind geschlossen.