Moves

Zentrum für Gender und Diversität

Geschlechtergerechte Sprache – Austrian Standards löst umstrittenes Komitee auf

Die Binnen-I-Gegnerin Walburg Ernst verliert ihr Komitee „Büroorganisation und schriftliche Kommunikation“. Wie das Normungsinstitut Austrian Standards am 03.09.2014 mitteilte, sei es bei der Frage des geschlechtssensiblen Umgangs mit Sprache zu „schwerwiegenden Verstößen gegen Grundregeln der Normungsarbeit“ gekommen. Das Präsidium habe daher einen einstimmigen Auflösungsbeschluss gefasst. Auch „mangelnde Bereitschaft des Komitees zum Dialog und zur ernsthaften Auseinandersetzung mit den Meinungen anderer“ wurde konstatiert.

Nun soll es zu diesem Thema ein offenes Dialogforum geben, und zwar am 15. Oktober.  Austrian Standards will dazu alle Personen einladen, die Stellungnahmen zum Entwurf der ÖNORM A 1080 abgegeben bzw. Interesse am Thema bekundet haben. moves nimmt auch teil und wird hier weiter berichten….

 

 

Kommentare sind geschlossen.