Moves

Zentrum für Gender und Diversität

H2020 und Erasmus+= CepNet

Ich habe hier öfters über das dreijährige Horizon2020-Projekt WYRED (netWorked Youth Research for the Empowerment in the digital society) gepostet, zuletzt im Dezember 2019, als ich den WYRED Verein angekündigt habe. Das Projekt wurde Anfang des Jahres erfolgreich abgeschlossen und das Team hat eine Weiterführung mit spezifischem Fokus auf Volksschulen bei Erasmus+ bewilligt bekommen. Das in WYRED entwickelte Modell, Kindern eine Stimme zu geben indem sie in ihren Explorations- bzw. Forschungsarbeiten zu Themen, die ihnen wichtig sind, unterstützt werden, bildet dabei die Basis: Children’s empowerment in primary school network – CepNet. Starttermin muss sich leider von Corona bestimmen lassen, es sollte hoffentlich  Anfang des nächsten Jahres  so weit sein.

Kommentare sind geschlossen.